Markus Gärtner: Inzidenz-Wahn ohne Ende

2639

Wenn wir auf das Wetter schauen, hat der „Sommer“ 2021 noch gar nicht begonnen. Bei dem, was wir aus Politik und Medien erfahren, wird bereits der (heiße) Herbst eingeläutet! Jetzt ist ein Inzidenzstreit ausgebrochen, das RKI – dem die BILD vorwirft, Lockdown statt Freiheit anzustreben – will die Inzidenzen weiterhin als wichtigste Messlatte. Und das, obwohl Jens Spahn vor wenigen Tagen getwittert hatte, die Inzidenz verliere „zunehmend an Aussagekraft“. Ganz nebenbei: heute (28.7.2021) liegt die Inzidenz bei 15, was 0,015% entspricht. Und laut RKI belegen „Covid19-Patienten“ lediglich 1,6% der betreibbaren Intensivbetten. Kein Wunder, mit dieser Minizahl lässt sich keine mediale Angst-Kampagne fahren. Worüber streiten die in der Politik eigentlich? …

5 11 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

8 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
BB
BB

Die streiten darüber nicht aufzufliegen!
Und Wieler ist nicht der nette Mann, der dient seinen Auftraggebern!!
Die wiederum wollen den nächsten Lockdown, der nach der Wahl kommen wird….

Wenn wir nicht endlich unseren Hintern bewegen, kommen wir aus der Nummern nicht mehr raus.

Sabine M
Sabine M
Antwort an  BB

Ja, es muss endlich etwas geschehen, so kann das nicht mehr weitergehen. Habe heute von meinem Sohn erfahren, dass er sich hat impfen lassen. Er ist nicht nur ein Coronajuenger, sondern auch noch ein Klimaanhaenger. Ich hatte ihm erzaehlt, dass meine Grundstuecksmauer vom letzten Sturm umgeworfen wurde, er meinte, ja, das sei der Klimawandel. Wenn es nicht so traurig waere koennte ich lachen. Der Klimawandel hat meine Mauer umgekippt! Ich habe in den 20 Jahren die ich in Gambia lebe, waehrend der Regenzeit, schon unzaehlige Haeuser einstuerzen und Daecher davon fliegen sehen, Ueberschwemmungen sind dann an der Tagesordnung. Das hat… Weiterlesen »

BB
BB
Antwort an  Sabine M

Weißt du Sabine irgendwann muss man die ziehen lassen und die Meinung, die sie haben, akzeptieren.
Ich habe in etwa auch das Problem mit meinen Sohn und habe mir diesbezüglich ein dickes Fell angeschafft! Eine sehr enge Freundin von mir, hat auch die Probleme und als bei uns die Erkenntnis kam, als Mütter nur noch doof zu sein, ging es uns besser!!😏
Lass ihn so wie er ist, und wenn dein Enkel geimpft wird, du kannst es leider nicht verhindern.
Schönen Nachmittag….

Sabine M
Sabine M
Antwort an  BB

Danke fuer Deinen Rat, ich werde ihn befolgen, mir ein dickes Fell zulegen und diese Themen aussen vor lassen, wenn ich mit ihm rede. Akzeptieren werde ich seine Meinung nicht, aber tolerieren.

Du hast Recht, ich kann leider nichts verhindern. Es ist mein Enkel, mein Blut, aber er ist der Vater.

Kasparhauser
Kasparhauser
Antwort an  Sabine M

Liebe Sabine, wenn ich Deinen Kommentar lese, bin ich traurig fuer Dich, aber ich bin erneut froh, dass sich meine Frau und ich gegen Kinder entschieden hatten. Was Du schreibst bestaetigt unsere Erfahrung mit der Verwandtschaft in D. Schwestern, Brueder, Schwager, Schwaegerinnen und von den Neffen und Nichten gar nicht zu reden, sind fast alle auf diese Linie eingeschworen und reden und argumentieren wie Dein Sohn.
Gruss aus Canada nach Gambia!

Sabine M
Sabine M
Antwort an  Kasparhauser

Man kann es nicht fassen, diese eiskalte, gefuehlslose Frau samt ihrer Regierung, den Politikern und der Justiz, spalten nicht nur die komplette Bevoelkerung, sondern der Riss geht durch ganze Familien.

Ich nenne das ein Verbrechen gegen die Menschheit!

Lieben Gruss aus Gambia nach Canada!

Horst Kaiser
Horst Kaiser

Ich stimme mit Marcus Gärtners Analyse vollkommen überein. Nur einen Aspekt den er thematisiert, möchste ich noch in seiner Konsequenz zuspitzend hervorheben. Der Streit, ob an der Inzidenz als Messlatte für das „Pandemie-Geschehen“ festgehalten werden soll, – worauf läuft er hinaus? Aktuell bleiben ja die Geimpften weitgehend vom Testterror verschont. Sie liefern also auch keine Positivtests alias Infizierte mehr, was als Beweis dafür angeführt wird, dass: die Impfung wirkt! Die Positivtests, die die Grundlage für die Berechnung der Inzidenzen liefern, stammen also im wesentlichen von den Nichtgeimpften. Sie sind dann nicht nur Opfer der massenweisen Quaratäne-Maßnahmen, sondern sie sind es… Weiterlesen »

Sabine M
Sabine M
Antwort an  Horst Kaiser

Hass und Hetze, die Bevoelkerung wird weiter gespalten und gegeneinander aufgehetzt.

Mein Gott, was ist nur aus Deutschland geworden? Jetzt verstehe ich genau wie es damals Hitler geschafft hatte, mit Angst die Menschen zu manipulieren und zu gehorsamen Mitlaeufern zu machen.

Und sie haben noch immer nichts gelernt.