Man fasst es nicht! Helfer werden in Ahrweiler weggeschickt!

8878

Lohnunternehmen Markus Wipperfürth: Er ist vor Ort und gibt immer wieder durch , was gebraucht wird und wie die Lage ist. Deshalb brauchen sie auch dringend Dixi Kloos. Von staatlicher Seite kommt nichts in Ahrweiler an und die angrenzenden Ortschaften an. Sie sind noch ohne Hilfe. Bitte weiterleiten.

4.8 23 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Kuller
Kuller

Das ist einfach so unfassbar, man findet einfach keine Worte dafür, was hier unter der Murkselregierung passiert bzw. nicht.
Wenn ich da an das Elbehochwasser von 2002 zurückdenke, wo Schröder in Gummistiefeln durch Grimma stiefelte. Da hatte sich was getan, da kam Hilfe vom Bund und Privatpersonen aus ganz Deutschland, um zu helfen. Da war Deutschland auch noch deutsch und wurde von Deutschen regiert und nicht von raffgierigen Hampelmännern und Panikmachern.

Andreas Hofer
Andreas Hofer

Der Hochwasserschutz wurde in den letzten Jahren sträflich vernachlässigt ,genau wie die gesamte Infrastruktur,kenne einen bauingenieur der bundesbahn der für Brücken zuständig ist,der sagt es wundert viele Ingenieure bei der Bahn das noch keine Brücken zusammengebrochen sind,hier liegt die nächste Katastrophe,Geld für Flüchtlinge und für andere Länder ist massig da,die Regierung lässz bauen ohne Ende immer mehr Land wird versiegelt,Gigantisch z.Bsp. im Grün-regierten B-W dort hat der Flächenfrass utopische Zahlen angenommen,und dann noch die Hunderttausende Wirtschaftsflüchtlinge die uns Milliarden kosten,Geld das an anderer Stelle fehlt,viele Kommunale Haushalte sind jetzt schon bankrott weil ihre Sozial-Ausgaben explodiert sind.Desweiteren bekommen wir in Deutschland… Weiterlesen »

Gerry
Gerry

Wäre es ein Ort, in dem überwiegend Ausländer leben, würde sich das Merkelregime förmlich überschlagen und für alles würde gesorgt werden!
Dann würde wahrscheinlich sogar die Antifa dort in Gummistiefeln rumrennen….
Armes Deutschland, war echt nett mit Dir! 🙁