Magdeburg: Deutscher zu vier Jahren Haft verurteilt – Hunde bissen syrischen Familienvater

2747

Die Justiz kann auch gnadenlos bestrafen und ein Zeichen setzen, vor allem wenn es sich um jene handelt, die hier schon länger leben: vier Jahre Haft für Hundebisse! Donnerwetter, soviel Knasturlaub erhält so mancher traumatisierter Schläger wegen Körperverletzung nicht.

Zur Erinnerung noch einmal das Video und die Berichte vom Mai 2018: Deutscher hetzt Hunde auf Syrer – oder Syrer greifen Deutschen und Hunde mit Messer an? Polizei korrigiert Angaben zu Hundeangriff auf SyrerPolizei rudert erst zurück und jetzt vorwärts.

t-online vom 11.12.2018:

Im Mai hetzte ein Mann seine Kampfhunde auf einen syrischen Familienvater, der trug mehrere Bissverletzungen davon. Nun ist der Täter verurteilt worden.

Ein 24 Jahre alter Mann ist für eine Hundeattacke auf eine Familie und weitere Angriffe zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Die Richter am Landgericht Magdeburg sahen es als erwiesen an, dass der Deutsche vor einem halben Jahr in einem Magdeburger Park erst mehrfach vor einer syrischen Großfamilie ausspuckte und schließlich seine beiden Hunde auf den 29 Jahre alten Familienvater losließ. Der Mann erlitt mehrere Bisswunden.

Loading...
Benachrichtige mich zu: