Mädchen (16) ermordet: Polizei verhaftet syrischen Ex-Freund

7
1221
Das Opfer mit dem Ex-Freund – Foto: Facebook

Nach dem Fund der Leiche der 16-jährigen Manuela K. in einem Park in Wiener Neustadt am Sonntagvormittag hat die Polizei den 19-jährigen Ex-Freund des Mädchens in der Nacht auf Montag in Wien festgenommen. Nach Yazan A. war gefahndet worden, er gilt als dringend tatverdächtig. Der Syrer, der 2014 nach Österreich gekommen sein soll, soll jüngsten Informationen zufolge bereits „amtsbekannt“ gewesen sein. Gegen ihn lief zudem seit Oktober 2018 sogar ein Asyl-Aberkennungsverfahren.

Die Leiche der 16 Jahre alten Einheimischen war am Sonntagvormittag im Anton-Wodica-Park in Wiener Neustadt gefunden worden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus, das Mädchen wurde erwürgt. Laut „Krone“ gab es eine massive Gewalteinwirkung gegen den Hals des Mädchens. Quelle: Krone.at/14.1.2019

Update: Wie die Kronenzeitung berichtet, hat der 19 Jahre alte Tatverdächtige aus Syrien ein Geständnis abgelegt. Yazan A. gab in der polizeilichen Einvernahme zu, die 16-jährige Manuela K. umgebracht zu haben. Er zeigt aber keine Reue und gibt sich stattdessen weiter aggressiv.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu: