Lüdenscheid: Schwerer Raub durch Südländer – Opfer schwer verletzt

0
322

Ein männlicher Geschädigter begab sich gegen 23:00 Uhr fußläufig über die Werdohler Straße auf den Heimweg. In Höhe des Kirchplatzes wurde er von drei männlichen Personen in ein Streitgespräch verwickelt, in dessen Folge ihm sein Handy abgenommen wurde.

Er wurde auf den Boden geschubst und konnte sich ab diesem Zeitpunkt an nichts mehr erinnern.

Aufgefunden wurde er am folgenden Morgen um 01:30 Uhr in der Fußgängerzone (in Höhe „Wilhelmstraße 44“).

Im Bereich des Kopfes war er schwer verletzt und wies zahlreiche Hämatome und Brüche auf.

Täterbeschreibung:

1. Person

  • – südländischer Hauttyp
  • – Frisur „Undercut“, schwarze Haare – schlanke Statur – akzentfreies Deutsch

2. Person

  • – südländischer Hauttyp
  • – schlanke Statur – Sprache: französisch – deutsch (gebrochen)

3. Person

  • – südländischer Hauttyp
  • – schlanke Statur – Sprache: französisch – deutsch (gebrochen)

Die Polizei in Lüdenscheid (02351/9099-4111) fragt: Wer kann sachdienliche Hinweise geben?

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr