London: Zusammenstöße mit der Polizei bei Anti-Lockdown-Demo

1119

Zwölf Personen wurden verhaftet, nachdem es am Samstag in London bei einer Demonstration gegen Coronavirus-Beschränkungen zu Handgreiflichkeiten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen war. Die Demonstration wurde von der Anti-Lockdown-Gruppe „StandupX“ organisiert. Die Teilnehmer marschierten durch die Straßen von Süd-London und skandierten: „Steht auf, holt euch eure Freiheit zurück“, während sie in Clapham Common von Dutzenden Polizisten verfolgt wurden. Filmmaterial zeigt mehrere Festnahmen, die mit Gewalt durchgeführt wurden, als die Demonstranten Widerstand leisteten und sich weigerten, den Anweisungen der Beamten Folge zu leisten. Die Metropolitan Police bestätigte die Verhaftungen in einem Tweet: “12 Menschen sind aufgrund der Verletzung der Corona-Maßnahmen bei einem Protest in ClaphamCommon heute verhaftet worden. Alle wurden in Gewahrsam genommen.“

Folgt Politikstube auch auf: Telegram