London: Corona-Kritiker versuchen BBC-Zentrale zu stürmen

2002

Die Zentrale der BBC in London wurde am Montag von Demonstranten belagert, die gegen die Covid-19-Maßnahmen der Regierung protestieren. Polizisten hinderten sie am Betreten des Gebäudes.

Nach Ansicht der Demonstranten vertritt die BBC unkritisch die Anliegen der Regierung, anstatt die Meinung des Volkes zu vertreten. Der Protest vor den Studios der BBC wurde offenbar von einer Anti-Lockdown-Gruppierung namens Official Voice organisiert. Auf ihrer Instagram-Seite erklärte Official Voice, dass „die Medien das Problem sind“ und verkündete, dass „die Lügen ein Ende haben werden“, während sie bereits Ende Juli dazu aufrief, zu dem Protest nach London zu kommen.

Ob wir das bei ARD und ZDF in Deutschland auch noch erleben werden?

Folgt Politikstube auch auf: Telegram