Lockdowns nicht schicksalsbedingt, sondern listige Strategie

2593

Durch die weltweiten Lockdowns sind vor allen Dingen kleine und mittelständische Betriebe vom Massensterben bedroht, während sich Großinvestoren, Großkonzerne und die dahinterstehenden Oligarchen daran bereichern. Was wie ein unausweichlicher Schicksalsschlag anmutet, entpuppt sich allerdings als knallharte Strategie. Denn nicht ein Virus ist laut Finanzexperte Ernst Wolff die Ursache, sondern die gezielte Enteignung und Versklavung der Völker durch die Lockdowns zwecks Einführung eines Zwangsgeld- und Zwangskontroll-systems.

4.7 20 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments