Linnemann (CDU) will Agenda 2030: „Deutschland ist der kranke Mann der Welt“

670

Steigende Arbeitslosenzahlen, schlechte Konjunktur, hohe Inflation – es läuft gerade etwas falsch in Deutschland. Anders als in den 90er-Jahren, wo Deutschland als „kranker Mann Europas“ galt, sieht CDU-Generalssekretär Carsten Linnemann jetzt sogar ein noch größeres Problem.

„Wir sind nicht nur der kranke Mann Europas, sondern laut Internationalem Währungsfonds der kranke Mann der Welt“, sagte Linnemann der Deutschen Presse-Agentur. Weiterlesen auf nius.de

5 5 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
MaMa
MaMa (@mark)

Und, Herr von der CDU, wer hat das zu verantworten?

Es gibt nur eine Lösung dafür, die Grünen samt Steigbügelhaltern, abwählen!

FX9799
FX9799 (@fx9799)
Antwort an  MaMa

Die können aber auch weg.
Egal was in den letzten Jahrzehnten schlechtes über Deutschland hereingebrochen ist,
es war immer die CDU.

Timon
Timon (@timoxx20)

Weil dieses Land von Idioten geleitet wird, welche von naiven traumtänzerischen unterwürfigen Wählern eingesetzt wurden. Sie fahren das Land vorsätzlich gegen die Wand, weil sie von ausländischen Mächten gesteuert werden. Dies sind die Folgen.

Zuletzt bearbeitet 9 Monate her von Timon