Linksfaschisten veröffentlichen „Krawall-Aufruf“ gegen AfD-Parteitag

695

Der Leitfaden enthält eine Auflistung der Hotels, in denen AfD Mitglieder vermutlich übernachten werden, eine Liste „autoritärer Organisationen“ nebst Adressen, eine Liste sogenannter Kollaborateure, wie Bibliotheken, Gaststätten und Veranstaltungsorte, und eine Liste von Behörden und Polizeidienststellen. In einem Abschnitt wird den Krawalltouristen erklärt, wie man Schaufensterscheiben einwirft und Autos anzündet. Die Stadt Augsburg plant, während des AfD Parteitages starke Polizeikräfte zusammenzuziehen. Die Website, auf der der Aufruf veröffentlicht wurde, verrät allerdings nicht, wer hinter dem Aufruf steht.

0 0 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments