Lex Lauterbach: Minister schwebt über eigenen Gesetzen

2343

Normalsterbliche müssen mit hohen Geldstrafen rechnen, wenn sie gegen die aus heutiger Sicht abstrus wirkenden Quarantäne-Regeln nach positiven Corona-Tests verstoßen. Nicht so diejenigen, die diesen Hausarrest faktisch verhängen. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder blieb Ende 2020 dank Gesundheitsamts-Beschluss die Quarantäne erspart – anders als seinen Untergebenen. Pikant: Faktisch ist Söder oberster Dienstherr des Amtes, das es so großzügig mit ihm meinte.

Noch großzügiger als bei Söder zeigte sich nun das zuständige Gesundheitsamt in Berlin bei Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). Erinnern Sie sich noch? Trotz Mehrfachimpfung – er selbst spricht von vier Impfungen, verhedderte sich dann aber vor laufender Kamera in Widersprüche – erkrankte der von Oskar Lafontaine als „Corona-Heulboje“ bezeichnete Sozialdemokrat Anfang August an Covid-19.

Weiterlesen auf Reitschuster.de

5 19 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
D2W2
D2W2 (@d2w2)

Ein totalitäres und repressives Regime setzt sich durch und endet oft erst in der totalen Zerstörung. Mindestens zwei Beispiele dafür liefert das Deutschland des 20. Jahrhunderts.