„Lasse mich nicht bevormunden“: Seehofer will sich nicht mit AstraZeneca impfen lassen

2352

Die Zustimmung für den AstraZeneca-Impfstoff ist nach den Todes- und Thrombosefällen deutlich gesunken, um das Vertrauen wieder zu erhöhen, forderte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn alle Kabinettsmitglieder über 60 im Bundeskabinett auf, sich mit AstraZeneca impfen zu lassen. Eine umgehende Absage kam von einem Kabinettsmitglied der Altersgruppe Ü 70, Horst Seehofer:

[…] „Die Antwort auf die Aufforderung von Jens Spahn lautet: Nein! Ich lasse mich nicht bevormunden“, sagte der Innenminister der Bild-Zeitung.

Allerdings hege Seehofer keine Bedenken gegen den Impfstoff vor sich. Er wolle sich lediglich nichts vorschreiben lassen. […] Quelle: Focus Online

Die Bevormundung der „Untertanen“ sieht natürlich anders aus, aber die sind auch selbst schuld, wenn sie sich als „Souverän“ bevormunden lassen. Und ob Seehofers Absage tatsächlich nur auf die Bevormundung begründet ist, das kann man nicht genau wissen, weitere Details könnten womöglich die „Untertanen“ verunsichern.

4.8 22 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

10 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments