Landshut: 31-Jährige vergewaltigt – Täter hat „südländisches Aussehen“

1
863
Symbolbild

Am Samstag, 14.07.2018, in der Zeit zwischen 04.00 Uhr und 04.30 Uhr, kam es in der Oberndorferstraße zu einem sexuellen Übergriff auf eine 31-jährige Frau, laut Pressemeldung der Polizei Bayern.

Ein unbekannter Täter folgte der Frau vom Bahnhof in Richtung Oberndorferstraße. Kurz nach der Unterführung zog er die 31-Jährige in ein Gebüsch und verging sich an der um Hilfe rufenden Frau. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Wolfgangssiedlung. Die 31-jährige Frau wurde durch die Tat verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Die Kriminalpolizei Landshut hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen der Tat.

Der Täter kann folgendermaßen beschrieben werden: Ca. 30 Jahre alt, ca. 175 cm groß, athletische kräftige Figur, auffallend kurze Haare, leichter Schnurbart, südländisches Aussehen, er war bekleidet mit einer hellen Jeanshose, einem weißen T-Shirt und trug eine rote Bauchtasche mit sich.

Personen die im Bereich Bahnhof bzw. Wolfgangssiedlung verdächtige Personen gesehen haben werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Landshut, Tel. 0871/9252-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
obo
Mitglied
obo

Ist das in Bayern bisher noch nicht angekommen, daß man als Frau besinders in der Nacht nicht allein rumlaufen sollte,weil es seit einigen Jahren immer häufiger vorkommt,daß die Frauen verstärkt von unseren Goldstücken bereichert werden? Oder hatte sie sich nicht richtig verhalten und die Armlänge Abstand nicht eingehalten,oder hatte sie nicht laut genug Nein gesagt, oder hatte sie kein Armband getragen ,auf dem dieses Wort Nein drauf stand?Ich hoffe nur, daß diese Frau ihr Trauma überwinden kann und im Herbst die richtigen Konsquenzen bei der Wahl aus dieser für sie schrecklicher Begebenheit ziehen wird.