Landrat fordert Grenzkontrollen zur Schweiz

8
890

Die Schweiz bringt seit März abgelehnte Asylbewerber zum Teil direkt an der Grenze unter. Die Bundespolizei warnt deshalb vor einer Zunahme illegaler Einreisen nach Deutschland.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Ein Landrat der Grenzkontrollen befürwortet !
Sehr gut !
Mal schauen was Mutti, ihr Sohn Drehofer und die Grünlinken dazu sagen.

BB
Mitglied
BB

Mutti 👸wird sagen “ Dann kommen die eben „!

docsavage
Mitglied
docsavage

Ja, „Asylanten-Ulla“ wird wieder in Extase verfallen…..

Groll
Mitglied
Groll

Der Landrat ist ganz sicher ein Nazi und dazu will er den Fachkräftemangel verschärfen. Vor den Wahlen und ab und zu zwischendurch werden solche Dummheiten zum Besten gegeben.

ketzerlehrling
Mitglied
ketzerlehrling

Ach was. Das Kind ist vor mehr als drei Jahren in den Brunnen gefallen.

docsavage
Mitglied
docsavage

Wo bleiben die darauf folgenden, fälligen Fragen an die „zuständigen“ Herrschaften in der Schweiz – die da lauten könnten: Warum stehen diese Heime nicht an der Grenze zu Italien/ Frankreich ? Denn in diese Richtung müssen die dann zurück – denn es ist höchst unwahrscheinlich, dass die Herrschaften ERSTMALS hier das Gebiet der EU betreten haben, oder was?

Groll
Mitglied
Groll

Das hört sich so an, als sollten andere Länder für Deutschland mitdenken. Ist das nicht etwas dreist? Jeder muss doch an sein wohl denken. Ob die nun an der italienischen Grenze wohnen macht auch nichts. Dann brauchen sie eben 3 Std. mehr bis nach Deutschland. Es gibt da keine „sibirischen Entfernungen“.

docsavage
Mitglied
docsavage

Genauso dreist wie diese Einrichtungen auffällig nahe zur deutschen Grenze zu platzieren, das Ganze also auf diese Weise noch fördern und mindestens genauso dreist wie 99% der „Insassen“ IRGENDWO außerhalb von D das EU-Gebiet betreten und ASYL beantragen, sofort „weiterflüchten“ und hier NOCHEINMAL ASYL schreien !!!! Wer außerhalb D das Gebiet der EU betreten hat, dann ist auch das Land für die Asylbearbeitung und Entscheidung zuständig, völlig egal welches das ist! Basta. Es ist nur so, dass die „EU“ nur so lange funktioniert, wie es was abzugreifen gibt, doch sobald es darum geht, was beizutragen und sich um derartige Auswüchse… Weiterlesen »