Lampedusa: „Flüchtlinge“ setzen Wohnheim in Brand

0
427

Eine Gruppe von „Flüchtlingen“ soll auf der italienischen Insel Lampedusa ein Wohnheim in Brand gesteckt haben, sagte ein örtlicher Sprecher der Feuerwehr.  Vier Verdächtige wurden laut offiziellen Angaben identifiziert. Offenbar wurden mehrere Matratzen in Brand gesetzt, das ganze Ausmaß des Schadens blieb zunächst unklar.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr