Lächerlicher geht’s nicht – NRW: Polizei verteilt Flugblätter gegen Hochzeitskorsos

9
844

Jetzt wird schweres Geschütz aufgefahren, der Staat greift knallhart durch: Einen Aktionsplan gegen Hochzeitskorsos hat das NRW-Innenministerium an alle Polizeibehörden im Land geschickt. Demnach sollen an beliebten Hochzeits-Orten u.a. Flugblätter mit Verhaltensregeln verteilt werden.

Da wird diese Klientel der Angstschweiß auf die Stirn treten? Nein, die lachen sich über die Flugblätter kaputt und provozieren bei der nächsten Gelegenheit erst recht. Offenbar haben weder die Politik noch die Polizei verstanden, dass es sich um Machtdemonstrationen handelt, da helfen keine Flugblätter, in denen konsequente Strafen angedroht, aber kaum umgesetzt werden.

Welt.de berichtet:

Das NRW-Innenministerium hat laut „Bild“ einen Aktionsplan gegen sogenannte Hochzeitskorsos an alle Polizeibehörden im Land geschickt. Demnach sollen an beliebten Hochzeitsorten unter anderem Flugblätter mit Verhaltensregeln verteilt werden.

Laut „Bild“ ließ Innenminister Herbert Reul (CDU) den entsprechenden Erlass samt dem Hinweis auf den Flyer am Montag – einen Tag vor Ende des Fastenmonats Ramadan – versenden.

In dem Flyer steht unter anderem „Halten Sie sich an die Verkehrsregeln“, „Provozieren Sie keine Staus“, „Zünden Sie keine Feuerwerkskörper/Pyrotechnik“ und „Führen Sie keine Waffen mit“. Bei Verstößen drohten Bußgelder, das Beschlagnahmen von Autos oder sogar Haftstrafen.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu: