Krebs durch Glyphosat, das in der EU erlaubt ist: Monsanto soll 289 Millionen US-Dollar zahlen

1
366

Der zum Leverkusener Bayer-Konzern gehörende US-Saatgutriese Monsanto soll einen dreistelligen Millionenbetrag wegen Krebsrisiken seines Unkrautvernichters Monsanto zahlen. Das Unternehmen, gegen das Tausende weitere US-Klagen vorliegen, kündigt Berufung an.…

Verweis: Gift von Monsanto: Glyphosat darf auch künftig in Europa verkauft werden


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Der arme Mann.
Meistgenutztes Herbizid = bringt ja auch ordentlich Dollars.
Gut verträgliches Herbizid ? ……….wohl kaum !