Krebs durch Glyphosat, das in der EU erlaubt ist: Monsanto soll 289 Millionen US-Dollar zahlen

1
366

Der zum Leverkusener Bayer-Konzern gehörende US-Saatgutriese Monsanto soll einen dreistelligen Millionenbetrag wegen Krebsrisiken seines Unkrautvernichters Monsanto zahlen. Das Unternehmen, gegen das Tausende weitere US-Klagen vorliegen, kündigt Berufung an.…

Verweis: Gift von Monsanto: Glyphosat darf auch künftig in Europa verkauft werden



Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Der arme Mann.
Meistgenutztes Herbizid = bringt ja auch ordentlich Dollars.
Gut verträgliches Herbizid ? ……….wohl kaum !