Krankenschwestern erhalten in Paris Bodyguards

1200

Seit Beginn der Corona-Krise hat in Frankreich die Anzahl der Übergriffe auf medizinisches Personal zugenommen. In Paris wurde die Lage offenbar so prekär, dass ein Krankenhaus einen Sicherheitsdienst engagiert hat, um das Personal zu schützen. Nicht nur im Krankenhaus selber, auch auf dem Weg zum Auto oder zu den Öffentlichen Verkehrsmitteln.

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

Loading...
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments