Kostenexplosion: 2,7 Milliarden Euro für unbegleitete minderjährige „Flüchtlinge“

1
300

M6761Man was haben wir es dicke. Der Städte- und Gemeindebund schätzt die Ausgaben für unbegleitete Minderjährige in diesem Jahr auf bis zu 2,7 Milliarden Euro. Teuer ist vor allem die Rund-um-Betreuung der jungen Flüchtlinge. Na das liest sich doch super. Was für Zahlen uns um die Ohren geworfen wurden: 94 Milliarden Euro kostet alles, 24 Milliarden Euro dieses Jahr, 28 nächstes Jahr für die Invasion an Wirtschaftsflüchtlingen, jetzt hier noch 2,7 Milliarden Euro.

„Die Kosten für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge explodieren“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg. „Pro Monat fallen für sie zwischen 3.000 und 5.000 Euro an. Das sind bei derzeit über 65.000 jugendlichen Flüchtlingen in diesem Jahr schon schätzungsweise rund 2,7 Milliarden Euro“, sagte Landsberg. Die Kosten müssten die Kommunen tragen. Ist ja wie mit dem neuen Berliner Flughafen: neuer Kredit für 1,1 Milliarden Euro und wer zahlt und haftet? Der Bund! Merkel holt alles an Wirtschaftsflüchtlingen in unser Land und wer haftet und zahlt: der Bund / das Volk. Spitze, mir wurde richtig der Tag versüßt.  Und bei 65.000 wurde wohl offensichtlich auch mächtig gelogen: bei 1,5 Millionen sollen nur 65.000 dabei sein, die unbegleitet hierher kommen? Aber mit der Wahrheit nimmt man es in Berlin ja schon lange nicht mehr so genau.

Jetzt also 2,7 Milliarden Euro für eine Rundumbetreuung für unbegleitete minderjährige Wirtschaftsflüchtlinge, von denen ein Großteil bereits durch Missachtung unserer geltenden Gesetze auffallen. 3.000 – 5000 Euro kostet ein sogenannter unbegleiteter, minderjähriger Illegaler im Monat. Welche Pflichten hat er? Keine! Er kann jeden Tag ausschlafen und sich auf Großereignisse wie Silvester und den Tanz der Kulturen freuen, da darf man sogar ohne Strafe fummeln und missbrauchen. Man kann sich jeden Tag betrinken, weil man am nächsten Tag eh keine Termine hat, zumindest keine verpflichtenden offiziellen. Man wohnt in umgebauten 5 Sternehotels, in Schlössern, bekommt Dolmetscher, drei halal Mahlzeiten am Tag , Handykarten, kostenloses WLAN, es bleiben keine Wünsche offen, bis auf eigenes 2 Etagenhaus und 3 Spitzenklasseautos. Sie bekommen alles, während hilfsbedürftige Deutsche systematisch auf Ämtern für Wohngeld, Arbeitslosengeld etc. schikaniert und ignoriert werden. Ok, irgendwo muss man ja sparen und weil man es gewohnt ist, am besten am eigenen Volk.

Man mag sich mal die ganzen Familien in Erinnerung rufen, wo Angehörige in Pflegestufe 2 oder 3 vor sich hinvegetieren. Pflegestufe 2 kostet knapp 2.800 Euro im Monat, Pflegestufe 3 3.200 Euro. Wer zahlt und haftet hier? Die Angehörigen, niemand unterstützt sie. In Pflegestufe 2 werden 1.600 Euro erstattet, in Pflegestufe 3 1.600 Euro. Macht ein sattes Minus für die Angehörigen. Da muss man schon Geld für die eigene Rente zur Seite legen, weil es nichts gibt und mit viel Pech hat man noch eine massive finanzielle und emotionale Belastung an der Backe, wenn man einen Angehörigen pflegt. Hier zahlt niemand, geht ja nur um die eigenen Senioren, ohne die es dieses System gar nicht geben würde.  Und in diesem Fall kann man von Rund-Um-die-Uhr-Betreuung sprechen, aber bestimmt nicht bei Horden von Schlägern, Fummlern und Räubern. Hier ist wieder ganz offensichtlich jeder wichtiger, der keinen deutschen Pass hat.  Jetzt wird gejammert, dass die Kommunen auf den Kosten sitzen bleiben, wo sind die die rumjammern, dass Menschen, welche ihre Angehörigen zu Hause pflegen keine 24/7 Betreuung erhalten? Wo sind die Leute die sich mokieren, dass Horden von testosterongesteuerten Gewalttätern so eine Betreuung „zusteht“?

Es ist eine nie dagewesene Unverschämtheit, mit was für Geldern Illegale bei uns gefördert und gesponsert werden, während das eigene Volk immer weiter in die Röhre schaut. Nächstes Jahr steht Altersarmut im Mittelpunkt des Wahlkampfes, irgendwie muss man doch punkten beim Volk. Wenn 94, 50, 2,7 Milliarden Euro für Gestalten da sind, die nicht einen Cent in unser System eingezahlt haben, aber alles reichlich abschöpfen, dann könnte man ja schon fast naiv und treudoof erwarten, dass solche Summen demnächst für öffentliche Sicherheit, Pflegepersonal, Mindestlohnsubventionen, Senioren und Renovierung von Schulen zur Verfügung steht. So naiv kann man höchstens sein, wenn man rot oder grün wählt, jedem sollte klar sein, dass das eigene Volk nichts zählt, während Milliarden für Illegale, Griechenland oder USA gewollte Angelegenheiten zur Verfügung stehen.

Und was sagt der Deutsche Städten- & Gemeindebund dazu, das gerade die Mufls so viel kosten? Der Deutsche Städte- und Gemeindebund forderte dein „maßgeschneidertes Handlungskonzept für die Integration speziell der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge“. Damit würden nicht nur die Kosten gesenkt, sondern auch den Jugendlichen besser geholfen werden. Ach so, also geht es wieder gar nicht ums Geld, davon haben wir ja offensichtlich genug, es geht darum den Jugendlichen besser zu helfen.

Wer hilft Krankenschwestern, Altenpflegerinnen, Erzieherinnen, Polizisten, Frisösen und anderen Menschen, welche von unserer Politik komplett vergessen werden? Warum werden bei den Mufls die Kosten komplett übernommen, während Deutsche auf allem sitzen bleiben, alles gestrichen bekommen oder alles an menschenverachtende Maßnahmen gekoppelt wird? Darüber spricht natürlich niemand, warten wir doch noch bis zur nächsten Wahl, dann wissen die ganzen Lügner sämtlicher Parteien wieder was wichtig für das Volk ist. Sie sind alle so wie einst Gerhard „Gas“ Schröder, der bereits einen Tag nach seiner Wiederwahl eingestanden hat, dass er seine Wahlversprechen nicht halten kann. So etwas ist symbolisch für menschenverachtende Politik in diesem Land, Hauptsache allen mit nichtdeutschen Pässen geht es gut.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr
  • Szykowski Manfred

    All diese sehr bedauerlichen Entwicklungen der letzten Jahre und Jahrzehnte bestätigen leider jeden Tag erneut, worum es in und mit Deutschland und den Deutschen zukünftig leider geht …

    Die Ausrottung der Deutschen: https://www.youtube.com/watch?v=MIgtm0fay8E

    Die Neue-Welt-Ordnung: https://www.youtube.com/watch?v=tHTolcWxB08

    Es kann nicht schaden, sich einmal circa 2 Stunden Zeit für diese sehr informativen Videos zu nehmen, um auch größere weltliche Zusammenhänge verstehen zu lernen … viel Erfolg dabei !