Kosovarische Zwillingsbrüder schlagen und treten jungen Mann krankenhausreif – schwere Kopfverletzungen

1
610
Symbolbild

Stuttgart-Mitte: Polizeibeamte haben am Samstagabend (29.09.2018) zwei 31-jährige Zwillinge vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, einen 25 Jahre alten Mann geschlagen zu haben. Offenbar eskalierte gegen 20:05 Uhr ein Streit um einen Parkplatz an der Theodor-Heuss-Straße, in dessen Verlauf die Brüder ihren Kontrahenten zu Boden schlugen und anschließend mehrfach gegen seinen Kopf und Körper traten. Erst nachdem Passanten hinzukamen, ließen sie vom Opfer ab. Der 25-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen. Die 31-jährigen kosovarischen Staatsangehörigen werden am 30.09.2018 mit Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Tag für Tag immer wieder brutale Attacken…..und es wird weiterhin für unsete Sicherheit nichts getan….