Kosovarisch-albanische Folklore in Triest: Schießerei im Stadtzentrum

1813

Eine Schießerei erschütterte heute Morgen die Ruhe im Zentrum von Triest: Sieben Menschen wurden verletzt, zwei davon schwer. Die Schüsse fielen in der Nähe einer Bar am Ende eines Streits zwischen einer Gruppe von Kosovaren und einer rivalisierenden Gruppe von Albanern. Zwei Personen, die zu fliehen versuchten, wurden nach mehrstündiger Suche in der Nähe von Gorizia festgenommen. Die beiden wurden bei Lisert in Monfalcone angehalten, als sie versuchten, die Stadt zu verlassen.

Gegenwärtig wird von einem versuchten Mord unter Einsatz von Schusswaffen ausgegangen. Insgesamt wurden sieben Personen verletzt, die alle einer der beiden rivalisierenden Fraktionen von Kosovaren und Albanern angehörten, die sich heute Morgen in der Via Carducci gegenüberstanden, wobei es sich nach Ansicht der Ermittler um einen Hinterhalt handelte.

Ein Barkeeper: „Ich arbeite seit 33 Jahren hier und habe noch nie solche Szene von Gewalt gesehen“. Quelle: tgcom24.mediaset.it

5 3 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Sabine M
Sabine M

Super, das sind die „Fachkraefte“ fuer die Mafia.

Ich denke mal, auch in Deutschland gibt es noch offene Stellen.

Hans
Hans

Anderes Thema aber sehr interessant. Scholz sprach bei einer Wahlkampfveranstaltung über die Impfung und das 50 mio. Versuchskaninchen seien. Es sei gut und die restlichen 30 mio. sollten nun auch usw.. Es ist doch einfach unglaublich. Glaub nicht das dass irgendwie lustig oder so gemeint war. Die Deutschen sind degeneriert, man kann denen mittlerweile die Wahrheit sagen.

Karl aus Oberschlesien
Karl aus Oberschlesien
Antwort an  Hans

Die ‚Deutschen‘ sind 76 Jahre indoktriniert und weichgespühlt. Dem Michel konnen sie heute ALLES erzählen- der glaubt das.
Siehe ‚Virus‘, Grippe’viren‘, cov-xx, Maulkorb/-windel, (P)Impfung, co² Lüge,etc.

https://wissenschafftplus.de/cms/de/wichtige-texte

Karl aus Oberschlesien
Karl aus Oberschlesien

In der Buntenrepublik VON Deutschland ist DAS nicht möglich, schliesslich haben ‚wir‘ die schärfsten Waffen’gesetze‘. NIEMAND darf mehr als ein Messerchen bei sich tragen.
Deshalb kommt so etwas, oder ‚Messerchenstechen‘, bei uns nie,nie vor; na gut ein paar Einzelfälle.
LOL.