Kommentar von Jens Zimmer: Moralweltmeister

2809

2014 wurden sie Weltmeister. Damals noch ganz ohne Haltung und moralischen Firlefanz. Es war die Zeit des schlichten “Fußballs“.

2018 rutschten sie vor jedem Spiel auf den Knien herum. In sich so gespalten wie der Rest des Landes, verabschiedeten sie sich schon in der Vorrunde.

2022 haben “Haltung“ und “Moral“ die DNA des einstigen Sports nunmehr komplett ersetzt. Die Spieler erinnern an hirnlose Aufzieh-Äffchen, die KLING! KLING! KLING! …durch das moralische Gärtchen des linksgrünen Zeitgeistes hoppeln. Der mediale Irrsinn kennt keine Grenzen mehr! Und das Vorrunden-Aus scheint vorprogrammiert. Kommentar von Jens Zimmer/InfraRot – Sicht ins Dunkel

5 34 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
MaMa
MaMa (@mark)

Die Nationalmannschaft welcher Nation?
Gibt es das Wort Nation noch, oder hat man es schon verboten?

Kuller
Kuller (@kuller)
Antwort an  MaMa

Sicher nicht. National ist doch nazideutsch.

MaMa
MaMa (@mark)
Antwort an  Kuller

Gibt es das Wort Mann-schaft, Mann noch?
Ich meine, das dürfte das nächste Wort, das man verbieten wird.
Und dann? Dann kommt Frau dran.