Liveübertragung aus Köthen

7
3630

Trauermarsch LIVE aus Köthen


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Ratkartoffel
Mitglied
Ratkartoffel

Trauriger Anlass – und doch oder gerade trotzdem:
Möge ein zweites Chemnitz daraus entstehen.
Und viele Chemnitze (aber ohne solch traurigen Anlass)!
Bis Merkel und ihre Entourage endlich gestürzt sind !

Nyah
Mitglied
Nyah

Wollen wir das jetzt jeden Sonntag erleben……Gäste die Morden….Vergewaltigen……stehlen……

Nyah
Mitglied
Nyah

Trauer ich um ein Opfer…zack bin ich schon Rechts….und morgen lassen wir uns von Merkill wieder beschimpfen….

obo
Mitglied
obo

Darüber ,daß Bürger auf die Strasse gehen,um gegen einen weiteren Tötungsfall an einem Deutschen zu emonstrieren, werden sich morgen die Medien und die Altparteien,wieder die geifernden Mäuler zerreißen. Natürlich alles nur Nazis,den wahren Hintergrund,werden diese Volksignoranten wieder zuSchon jetzt, spricht man in den Nachrichten von Herzinfarkt.Mag ja sein, aber das ist in Wirklichkeit nur zweitrangig,denn der junge Mann hätte mit Sicherheit, ohne die Gewalteinwirkung durch diese friedliebenden Subjekte,sicher keinen Infarkt bekommen.Und das ZDF,hat wieder mal nichts unversucht gelassen, den Bruder des Getöteten in die rechte Ecke zu stecken. Ich kann nur sagen pfui,absolut verachtenswert von einem vom Volk zwangsfinanzierten Sender.

Nyah
Mitglied
Nyah

Kramt mal besser in dem Leben einschließlich der ganzen Verwandschaft im Leben der Täter rum.