Köln: Festgenommer Flüchtling plante Sprengstoffanschlag

0
154

Eine Spezialeinheit der Polizei hat in einem Flüchtlingsheim in Köln-Porz einen 16 Jahre alten Syrer unter Extremismusverdacht festgenommen.

Der 16-Jährige soll sich in der letzten Zeit radikalisiert haben, sodass von ihm nach Einschätzung der Polizei „eine ernst zu nehmende Gefahr“ ausging. Nach Erkenntnissen der Polizei plante der Flüchtling einen Sprengstoffanschlag. Er habe in Internet-Chats seine „unmissverständliche Bereitschaft“ geäußert, einen solchen Anschlag zu begehen.