Knappe Mehrheit: Ursula von der Leyen zur neuen EU-Kommissionschefin gewählt

6
253

Ursula von der Leyen ist zur neuen Präsidentin der Europäischen Kommission gewählt worden. Die CDU-Politikerin erzielte im Europaparlament in Straßburg die nötige absolute Mehrheit. Sie erhielt 383 Stimmen – bei 747 Parlamentariern betrug die Mindestzahl ans Stimmen, die sie benötigte, 374. Von der Leyen erhielt damit also neun Stimmen mehr. Von der Leyen kann damit die Nachfolge des Luxemburgers Jean-Claude Juncker antreten.

327 Abgeordnete des EU-Parlaments sitmmten gegen Von der Leyen, 22 Abgeordnete enthielten sich der Stimme und eine Stimme wurde als ungültig gewertet.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu: