Klimawandel menschgemacht? Wissenschaft widerspricht!

978

„Es gibt zehntausende von Wissenschaftlern, die nicht einverstanden sind mit der Hypothese, dass der Mensch einen bedeutenden Beitrag liefert zum Klimawandel.“ so Dr. Labohm, ehemaliger Experte im Weltklimarat. Kla.TV berichtet von einigen dieser gewichtigen Fachstimmen.

Loading...
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Ja leider kann man da gegen sprechen, so viel wie man will, die Migrantensteuer(CO2 Steuer) kommt, die wird genauso wenig in die Umwelt gesteckt, wie die Kraftfahrzeugsteuer in Strassen!

Sabine M
Mitglied
Sabine M

Es tut doch gut zu wissen, dass nicht alle sich an dieser Klimahysterie beteiligen. Auch ich bin der Meinung, dass sich schon seit Millionen Jahren das Klima wandelt, von kalt zu heiss und wieder zu kalt ……… und das alles ohne die Menschen. Wie arrogant und ueberheblich Menschen sind, wenn sie denken, sie waeren die Ursache eines Klimawandels. Das Universum koennte uns von einer Minute zur anderen hinwegwischen, wenn es das wollte. Muss nur die Sonne explodieren und wir waeren weg. Und die deutsche Politik meint, sie stehe darueber und koennte etwas aendern. Wie vermessen. Weg mit diesen Menschen, die… Weiterlesen »

Schnatterente
Mitglied
Schnatterente

Der einzige Grund für diese unsägliche CO2 Steuer,von vielen auch zu Recht Migrantensteuer genannt,dient dazu 1. Unseren Staat kaputt zu machen und weiterhin die Vollalimentierung von täglich neu hinzukommenden I******** zu gewährleisten. Das sollte inzwischen jedem,der noch einigermaßen klar und logisch denken kann,einleuchten.😡🦆