Klima-Wahn: Aktivisten ketten sich an Zaun des Kanzleramts

6
567

Rund 30 Umweltaktivisten haben sich am Dienstag an den Zaun des Bundeskanzleramts in Berlin gekettet. Einige von ihnen trugen die Ketten um den Hals. «Wir haben die Schlüssel an die Minister und das Kanzleramt geschickt und warten, bis sie uns losschließen», sagte eine Sprecherin von Extinction Rebellion. Die Polizei begann am Nachmittag, die Schlösser aufzubrechen. Extinction Rebellion (auf Deutsch etwa «Rebellion gegen das Aussterben») ist eine Bewegung mit Ursprung in Großbritannien. Die Aktivisten fordern von den Regierungen mehr Engagement für den Klima- und Umweltschutz.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Paddington4450
Mitglied
Paddington4450

Ich habe soeben bei der internen Post im Kanzleramt nachgefragt. Die wissen nichts von einem Paket mit Schlüsseln drin.

Nyah
Mitglied
Nyah

Ja dumm gelaufen😀

Bingo
Mitglied
Bingo

Schlimmer geht.s immer !
Die Klima-Spinner losschließen, nö warum, lasst die mal 1-2 Tage am Zaun.
Bis das Handy leer ist, das Wasser in der PET-Flasche warm und im Cafe-to-go Becher
nur noch Staub. Prima Klima !

Nyah
Mitglied
Nyah

Die hätte ich da hängen lassen, bis zum nächsten Tornado oder so😁

Nyah
Mitglied
Nyah

Schickt sie doch nach Asien…..da ist doch prima Klima….da bekommt CO2 Feinstaub , eine völlig neue Bedeutung😄

docsavage
Mitglied
docsavage

Wenn ich mir diese seltsamen Vögel anschaue – na ja – da fällt mir nur eins ein: Hände weg von den Drogen !