Klima-Endstufe: Grüner Windradwahnsinn droht

688

Zukünftig vier bis fünf Groß-Windräder pro Tag (!) fertigzustellen sei angesichts der sich angeblich anbahnenden „Klimakatastrophe” die höchste Pflicht der Bundesrepublik bis 2030. So zumindest ließ es gestern Kanzler Scholz medial verlautbaren. Zitat „Tagesschau”: „Die Bundesregierung will den Ausbau der Windkraft massiv beschleunigen. Im Schnitt sollen bis 2030 täglich vier bis fünf Windräder an Land hinzukommen, sagte Kanzler Scholz. Der Fortschritt solle monatlich kontrolliert werden.”

Ohne Rücksicht auf Verluste soll hier also eine hochumstrittene Zielsetzung durchgepeitscht werden. Ein Großprojekt von geradezu stalinistischem Monumentalismus und weltanschaulicher Verblendung wird hier also von den SPD-Genossen unter wohlwollender Zustimmung ihrer Mitkoalitionäre auf den Weg gebracht. Im Vorfeld sind bereits viele Genehmigungsverfahren hinsichtlich Abstand zu Wohngebieten und Flächennutzung entsprechend „angepasst” worden. Wo ein ideologischer Wille ist, ist auch ein Weg.

Das Schleifen von bürokratischen und juristischen Hürden wird deshalb ganz im Geiste der takt- und tonangebenden Grünen zur Chefsache gemacht. Eingedenk des Kanzlerworts, soll der Apparat spuren und das „Alternativlose“ durchpeitschen. So sollen fortan in vielen Fällen Umweltverträglichkeitsprüfungen sowie artenschutzrechtliche Kontrollen ebenfalls nicht mehr notwendig sein, wie Robert Habecks Bundeswirtschaftsministerium mitteilte.

Weiterlesen auf Ansage.org

1.5 33 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
MaMa
MaMa (@mark)

Ja, in der DDR hat man auch gebaut, Wohnungen, Autos und anderes nützliches Zeugs.
Es gab Pläne und die wurden immer erfüllt, der Mangel blieb …
Warum wohl?

Wenn Unfähige Pläne schmieden, dann läuft alles nach Plan …

Welchen Plan haben die? Die Energiepreise zu senken?
Schätze nein, Windräder bauen reicht, ob die ans Netz angeschlossen werden ist egal. Hauptsache die Masse wird auf später vertröstet, bald sinken die Preise, bald …
In der Zwischenzeit wandert die Industrie und die Jobs ab, die Menschen bluten finanziell aus.

FX9799
FX9799 (@fx9799)
Antwort an  MaMa

Der Bürger möcht es aber so haben. Hi