Klaus Schwab: China ist “ein Vorbild für viele Länder”

1879

Das autokratisch agierende kommunistische Regime in China, welches die Bürger mit “Sozialkredit-Punkten” folgsam hält, ist laut WEF-Chef Klaus Schwab “ein Vorbild für viele Länder”. Damit meint er wohl seine Marionetten und Handlanger in den verschiedenen Regierungen dieser Welt. Für den einfachen Bürger kann dies keine Wunschzukunft sein.

In einem Interview mit dem chinesischen Staatssender CGTN am Rande des APEC-CEO-Gipfels in Bangkok lobte der 84-jährige Globalist die “enormen Leistungen” Chinas bei der Modernisierung seiner Wirtschaft. Und nicht nur das: Schwab äußerte auch seine Sympathien für das chinesische Modell mit all seinen gesellschaftlichen Einschränkungen und Schikanen.

Weiterlesen auf Report24.news

Folgt Politikstube auch auf: Telegram