Kirchenasyl gefordert: 40 „Balkan-Flüchtlinge“ besetzen Regensburger Dom

0
736

Um ihrer Abschiebung aus Deutschland zu entgehen, besetzen rund 40 „Balkan-Flüchtlinge“ den Regensburger Dom. Die aus Männern, Frauen und Kindern bestehende Gruppe im Dom will mit der Aktion um ein Bleiberecht in Deutschland kämpfen. Anders als die Bundesregierung sähen sie ihre Heimatstaaten nicht als sichere Herkunftsländer und sähen dort auch keine Zukunft für sich. Bei einem großen Teil der Menschen handelt es sich um Roma, sie fühlten sich in den Balkanländern diskriminiert. Zudem baten die Demonstranten um Kirchenasyl. Quelle: Merkur.de

Die Stellungnahme scheinen vermutlich Aktivisten verfasst zu haben, also jene Aktivisten, die möglichst alle Abschiebungen verhindern wollen. Mit anderen Worten: Recht und Gesetz sollen außer Kraft gesetzt werden, jeder darf kommen, jeder kann bleiben, offene Grenzen für alle, für die Kosten darf der Steuerzahler blechen.

0401

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!