Kindergeld-Abzocke: Rumänische Familie kassiert 733.000 Euro ab

3201

So unproblematisch kann der deutsche „Sozialstaat“ abgezockt werden, bis man erwischt wird, können schon mal Jahre vergehen. Das attraktive Kindergeld lädt immer wieder zum Missbrauch ein, neu ist diese Erkenntnis nun wirklich nicht, das Dilemma hat seinen Anfang  in den 70er Jahren genommen, insbesondere flossen Gelder für türkische Kinder, die es in Wirklichkeit gar nicht gab.

Auch eine rumänische Familie fühlte sich vom begehrenswerten Kindergeld angezogen und melkte ordentliche Summen ab, sie würden heute noch melken, wären sie nicht aufgeflogen:

[…]  Mit gefälschten Dokumenten beantragten die Rumänen in Bergheim und im Kölner Raum Kindergeld für Kinder, die nur zum Teil real existierten, zum Teil aber auch erfunden waren. Zwischen April 2013 und August 2020 erschlichen sie so 733 000 Euro. Jetzt sitzen sechs Rumänen wegen Steuerhinterziehung und Urkundenfälschung vor dem Kölner Landgericht.

Der Prozess startete am Montag mit einer halben Stunde Verspätung. Die Sitzverteilung war unklar, weil die fünf Männer und eine Frau (24 bis 41 Jahre, teilweise miteinander verwandt) zum Teil mehr als einen Verteidiger hatten. Zudem mussten mehrere Dolmetscher im Saal platziert werden. […] Quelle: Bild.de

4.7 35 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

8 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Sabine M
Sabine M

Hahahaha ……. das sind alles auslaendische Fachkraefte von denen die Deutschen noch viel lernen koennen.

Aber die Gruenroten pflegen lieber ihren Anti-Rassismus und wollen doch um nichts in der Welt irgendwelche Minderheiten diskriminieren.

Waere es nicht das Steuergeld eines jeden das sie abgreifen, dann koennte ich noch laenger und lauter lachen.

Schnatterente
Schnatterente
Antwort an  Sabine M

Moin Biene,biste fies Mal wieder…..🥰🙋🦆

Angelique Simon
Angelique Simon
Antwort an  Sabine M

Gerade die Rot-Grünen waren schon immer im Verteilen von Gelder das die Deutschen erarbeitet haben sehr großzügig.

Grundgesetz
Grundgesetz

Das Kindergeld beträgt pro Jahr 2520,- Euro. Wenn die sieben Jahre lang 100.000,- Kindergeld kassiert haben, so wurden etwa 40 Kinder erfunden. Jedes Jahr. Kein Wunder, dass die Schlepper und Schleuser selbst mittellose Personen nach Deutschland bringen.

Angelique Simon
Angelique Simon
Antwort an  Grundgesetz

Im Betrügen sind die alle spitze, aber das geht nur in einem Land wie hier, wo die Behörden einfach zu dämlich sind.

FX9799
FX9799
Antwort an  Grundgesetz

So ähnlich war meine Rechnung auch, wobei die aber wohl auch noch den H4- Satz für die Kinder abgegriffen haben.
Trotzdem kommt man auf sehr viele Phantomkinder.

Schnatterente
Schnatterente

Guten Morgen,zeigt das nicht die ganze Dummheit,Gleichgültigkeit und Faulheit auf den zuständigen Ämtern?? Wir müssen auf den Ämtern und total nackt machen,um überhaupt was zu bekommen und dieses…….,nee,ich halt die Gusche,will mir nicht schon wieder den Tag versauen!

Angelique Simon
Angelique Simon
Antwort an  Schnatterente

Hast recht, man regt sich nur auf und versaut sich den Tag.