Kerpen: „Mann“ schlägt mit Beil auf zwei Menschen ein

1166

Ein Angreifer hat im nordrhein-westfälischen Kerpen zwei Menschen mit einem Beil schwer verletzt. Ein 44-jähriger Mann habe bei der Attacke vor einem Kaufhaus lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Eine 47-jährige Frau wurde ebenfalls schwer verletzt. Beide seien mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei Köln am Freitag mit.

Die Polizei nahm den Tatverdächtigen in der Nähe fest. Nach vorläufigem Ermittlungsstand verließ die Frau gegen 15.00 Uhr gerade das Kaufhaus, als der 43-jährige Angreifer zunächst sie und dann den Mann attackierte. Eine Mordkommission nahm die Ermittlungen auf.

Die Nationalität des Täters wird von der Presse verschwiegen.

Update: Nach EXPRESS-Informationen soll es sich bei dem Opfer um die Ex-Frau (47) des Angreifers handeln. Die 47-jährige Kerpenerin mit thailändischen Wurzeln war nach der Trennung von ihm bereits in einer neuen Partnerschaft  mit einem Mann (44) aus Kerpen.

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments