Keine Willkommenskultur für Migrantenkarawane in Tijuana: Einwohner protestieren gegen Neuankömmlinge

2593

Mittlerweile sind mehr als 2.000 Migranten aus Zentralamerika in der mexikanischen Stadt Tijuana angekommen und von Willkommenskultur keine Spur. Eine Gruppe von rund 200 Einwohnern von Tijuana protestierte und geriet mit illegalen Migranten zusammen, die Polizei musste die Bürger beruhigen.

 

Loading...
Benachrichtige mich zu: