Kein Geld für Zugtickets: Mann aus Sierra Leone versucht Mitarbeiter des Ausländeramtes zu schlagen

1094

SONTHOFEN. Am Donnerstagmittag forderte ein 22-jähriger aus Sierra Leone im Ausländeramt des Landratsamtes Geld für Zugtickets. Ihm wurde erklärt, dass er für diese Fahrt keinen Anspruch auf Geldleistungen hat. Daraufhin ereiferte er sich strak und lief unvermittelt in ein anderes Büro. Dort versuchte er den anwesenden Mitarbeiter zu schlagen, was dieser jedoch abwehren konnte. Bevor er das Amt verließ beleidigte er den Angestellten noch. Die alarmierte Polizei erwischte den Mann noch beim Verlassen des Amtes und erteilte ihm einen Platzverweis. Außerdem wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

0 0 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments