Karlsruhe: Südländer fordert Geld („Money, Money“), verletzt 21-Jährigen mit Messer im Gesicht

0
487

Ein 21jähriger Karlsruher wurde in der Nacht zum Sonntag, 15.05.2016, gg. 01.20 Uhr, Opfer eines versuchten Raubüberfalles in der Auer Straße in Durlach. Ein unbekannter Mann bedrohte ihn mit einem Springmesser und forderte in englischer Sprache „Money, Money“. Als das Opfer keine Anstalten machte, dem Räuber Geld zu geben, stach dieser mit dem Messer in Richtung des Gesichtes des Opfers. Der Geschädigte konnte den Angriff mit seinem Arm abwehren, erlitt aber trotzdem eine Schnittverletzung auf der rechten Wange, die im Krankenhaus ärztlich versorgt werden musste. Der Räuber flüchtete ohne Beute in Richtung Durlacher Bahnhof. Täterbeschreibung: Mann, ca. 25 – 30 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlanke Gestalt, südländisches Aussehen, dunkel bekleidet mit schwarzer Collegejacke mit weißen Ärmeln und blau-gelben Aufdrucken, dunklem Kapuzenpulli, Turnschuhen mit grellen Schnürsenkeln, bewaffnet mit Springmesser.

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...