Kann man sich nicht ausdenken: Mann mit Pfeil und Bogen entwaffnet Polizisten

1565
Symbolbild

Mit ungewöhnlichem Equipment hat ein Mann in Oppenau im Schwarzwald Polizisten bedroht. Er nahm mit Pfeilen und Bogen den Beamten ihre Waffen ab. Ein Großaufgebot der Polizei sucht den Mann.

Ein Mann, bewaffnet mit Pfeilen und Bogen, hat in Oppenau im Schwarzwald Polizisten die Waffen abgenommen. Er soll mit Tarnmustern bekleidet gewesen sein, wie die Polizei mitteilte. Mehrere Streifenbesatzungen und ein Hubschrauber sind laut der Polizei Offenburg im Einsatz, um den Mann zu finden. Die Polizei rief die Menschen in der Gegend auf nach Hause zu gehen. Es sei nicht geklärt, welche Gefahr von dem Mann ausgeht, hieß es.

Mann flüchtet in Wald
Der Polizei war am Sonntagvormittag gemeldet worden, dass sich an einer Hütte ein verdächtiger Mann aufhalte. Als Beamte ihn dort antrafen, stellten sie den Angaben zufolge fest, dass er neben Pfeilen und Bogen auch ein Messer und eine Pistole bei sich trug. Auf bisher nicht geklärte Art und Weise sei es dem Mann dann gelungen, die Polizisten massiv zu bedrohen und zu entwaffnen, bevor er die Flucht in Richtung eines Walds ergriff, hieß es.

5 6 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments