Kandel: „Flüchtlinge“ ignorieren Nachtruhe – Eritreer attackiert Polizisten mit spitzen Gegenstand

1051

In Kandel hat die Polizei drei Asylbewerber festgenommen. Die Eritreer sollen nach einer nächtlichen Ruhestörung Widerstand gegen die herbei gerufenen Beamten geleistet haben, wie die Polizei am Sonntag berichtete.

Einer der Männer sei mit einem spitzen Gegenstand auf einen Polizisten losgegangen und habe später Gläser und Tassen in Richtung eines Streifenwagens geworfen. Verletzt wurde aber niemand. Nachdem die Polizei ihre Kräfte verstärkt hatte, wurden der mutmaßliche Angreifer und zwei weitere Eritreer festgenommen.

Wegen des Verdachts, dass sie Alkohol oder andere Rauschmittel zu sich genommen hatten, mussten sie Blutproben abgeben. Quelle: Die Welt.de/10.6.2018

Loading...
Benachrichtige mich zu: