Kanadische Regierung errichtet ein Netzwerk von Lagern für Covid-Häftlinge

1578

Die kanadische Regierung errichtet ein Netz von Gefangenenlagern und Isolationsorten, die von Küste zu Küste genutzt werden sollen.

Diese „Bundesquarantäne-/Isolationslager“ werden in allen Provinzen errichtet und sollen dazu dienen, Kanadier ihrer Menschenrechte zu berauben und gesunde Menschen mit falschen Inhaftierungsplänen einzusperren.

Diese Stätten könnten für erzwungene medizinische Tests und erzwungene medizinische Experimente mit Covid-19-Impfstoffen genutzt werden.

Wenn die Kanadier gegen ihren Willen aus Furcht vor einer möglichen Verbreitung von Viren festgehalten werden können, dann könnten diese Einrichtungen auf unbestimmte Zeit und aus welchem Grund auch immer genutzt werden, um die Illusion der Sicherheit für das „größere Wohl“ aufrechtzuerhalten.

4.8 8 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

7 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Sabine M
Sabine M

Da fällt mir spontan ein: CCC

Corona Concentration Camps

Euch allen einen schönen Sonntag Morgen!

FX9799
FX9799
Antwort an  Sabine M

Getreu dem Motto,
Impfung macht frei.

cogitandi hominem
cogitandi hominem
Antwort an  FX9799

Hier wird aber niemand frei das kann ich dir sagen,nicht mal die Erika und ihre Gefolgschaft!
Für die teuflische one world gouverment sind die nur Mittel zum zweck,dannach sind die nutzloß weil die selber höchst unproduktiv sind und kosten nur die vorhandene Ressourcen.Die kommen auch dran wenn auch als letzte aber mit Sicherheit!!!
Bloß die meinen die sind ausgewählten,ja aber nur als Werkzeug und Soldaten nach Henry Kissinger : “Soldaten sind nur dumme Tiere, die als Schachbauern in der Außenpolitik benutzt werden.”

Sabine M
Sabine M
Antwort an  cogitandi hominem

Mann, darf ich das auch noch erleben? Ich bemuehe mich unter Ruecksichtnahme aller meiner Wehwehchen des Alters, so alt zu werden wie moeglich. Ich will sehen, wie dieses ganze Merkelregime verurteilt wird. Andererseits moechte ich nicht so lange dem Tod entgehen, um zu erleben was der Rest der Welt macht. Da sind ja noch so viele die den gleichen Kurs anstreben. Wenn heute schon Menschen mit einer Handbewegung Tueren oeffnen koennen, mit einem Chip unter die Haut gepflanzt. Versucht wird, mit Genmanipulation die Medizin und Landwirtschaft mit Machenschaften, die ihren Profit steigern, die Menschheit als Versuchskaninchen im besten Fall, aber… Weiterlesen »

cogitandi hominem
cogitandi hominem

Wem es immer noch nicht deutlich klar ist was die mit uns vor haben soll diese Maßnahmen der kanadische Regierung mit dem Video und min 03:10 vergleichen!!!
“ New World Order Neue Weltordnung Rabbi Amnon Yitzchak liest UN Dokument Deutsche UT hörenswert“

https://youtu.be/cooh9qXDlxI

Bitte teilen,teilen und teilen es müssen noch mehr Schlafschaafe geweckt werden! Es ist fast zu spät!!!

FX9799
FX9799
Antwort an  cogitandi hominem

Das kannte ich schon.
Allerdings ist das Problem bei den Schlafschafen,
daß die meisten das wieder nur für Verschwörungstheorien halten.
Getreu dem Motto, laß mich damit in Ruhe,
ich will davon nichts hören.

ZeroBytes
ZeroBytes

Nanu, haben die jetzt auf einmal einen Österreicher in der Regierung, so für eine Zeit von 12 Jahren? Man wird doch noch fragen dürfen…