Kalauer zum Jahreswechsel: Annegret Kramp-Karrenbauer beliebteste Spitzenpolitikerin

1328

Kurz vor Jahreswechsel steigt die Zustimmung für die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer in der Bevölkerung, das ergab eine Umfrage des Meinungs(mache)forschungsinstitut Emnid für die „Bild am Sonntag“. Das erinnert an die Umfragen und die stets gestiegene Beliebtheit von Merkel, die der linke Mainstream hochlobte, und was bei „Angie“ schon gut geklappt hat, soll nun auch beim Merkel-Ersatz bestens funktionieren – die wohl kommende Kanzlerkandidatin ins richtige Licht zu rücken.

Focus Online berichtet:

45 Prozent der Deutschen wünschen sich für das kommende Jahr eine besonders starke Rolle für Annegret Kramp-Karrenbauer. Damit liegt die die neue CDU-Vorsitzende laut einer repräsentativen Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Emnid für die „Bild am Sonntag“ durchgeführt hat, auf Platz 1 der abgefragten Spitzenpolitiker.

Auf dem zweiten Platz folgt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit 40 Prozent. Friedrich Merz (CDU) landet mit 33 Prozent auf dem dritten Platz – gemeinsam mit Außenminister Heiko Maas (SPD), der denselben Wert erreicht. Es folgt Sahra Wagenknecht als beliebteste Oppositionspolitikerin mit 32 Prozent.

Bei den befragten Männern folgen hinter Kramp-Karrenbauer (44 Prozent) Finanzminister Olaf Scholz (SPD) und Wagenknecht gemeinsam mit 38 Prozent auf Platz zwei: Bei den Frauen stehen außer Kramp-Karrenbauer (50 Prozent) noch Merkel (45 Prozent) und FDP-Chef Christian Lindner (34 Prozent) auf dem Treppchen.

Die rote Laterne im Gesamt-Ranking trägt Alexander Gauland mit nur 14 Prozent Zustimmung. Der AfD-Chef liegt sowohl im Westen als auch im Osten, sowohl bei Männern als auch bei Frauen, auf dem letzten Platz.

 

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

19 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments