Kärnten: Afghanischer Asylbewerber (14) attackiert Betreuerin mit Messer

0
360

Der 14-Jährige Asylbewerber aus Afghanistan hatte sich mit der Betreuerin ums Mittagessen gestritten, als die Situation plötzlich eskalierte. Der junge Afghane ging dabei mit einem Tafelmesser auf die Frau los. Diese konnte den Angriff gerade noch abwehren, wurde dabei aber leicht verletzt. Die Frau zeigte den Vorfall an, ließ die Verletzungen aber nicht ärztlich behandeln.

Der Afghane wurde vorübergehend festgenommen. Anschließend wurde eine Wegweisung und ein Betretungsverbot gegen ihn ausgesprochen und er wurde wegen gefährlicher Drohung und Körperverletzung angezeigt. Der Samariterbund transportierte ihn schließlich in das Kriseninterventionszentrum für Kinder und Jugendliche nach Klagenfurt. (Quelle: Krone.at)

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr