„Jugendliche“ steinigen 71-jährige schwerbehinderte Frau – Fordern Handy, Geld und Zigaretten

23
2788

Großrosseln: Eine 71-jährige, körperlich schwerbehinderte Frau ist im Saarland von zwei Jugendlichen angegriffen und verletzt worden, berichtet „Welt“. Die beiden etwa 15 und 16 Jahre alten Täter hätten die Frau am Gründonnerstag in Großrosseln bei Saarbrücken mit faustgroßen Steinen beworfen und von ihr Handy, Geld und Zigaretten gefordert, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als die Frau sagte, sie habe keine Wertgegenstände bei sich, sprang ihr einer der Täter mit dem Fuß in den Rücken und bespuckte sie. Die 71-Jährige konnte sich nach Polizeiangaben mit ihrer Gehhilfe gerade noch auf den Beinen halten und nach Hause gehen. Sie erlitt Prellungen und schwere Blutergüsse. Die beiden Täter wurden zunächst nicht gefasst.

Update: Bild von heute

Die Täter flüchten. Renate steigt ins Auto, fährt zu ihrem Sohn (43). Der bringt sie ins Krankenhaus. Diagnose: Prellungen und schwere Blutergüsse. „Meine Schulter ist inzwischen schwarz.“

Jetzt lebt die Renterin in ständiger Angst: „Ich wache nachts oft auf. Was, wenn sie mir wieder auflauern?“

Die Fahndung der Polizei läuft. Täter-Beschreibung: ca. 16 Jahre, dunkle Kapuzenjacken, französischer Akzent. Einer hat eine dunklere Hautfarbe. Hinweise: 06898-2020.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Täter = 15-16 Jahre junge Straßenräuber !!
Wir können hier nicht schreiben, was wir denken !
Sollten wir jemals Zeuge einer solchen Tat werden, ………….

ketzerlehrling
Mitglied
ketzerlehrling

Ich schreibe es auch nicht.

ketzerlehrling
Mitglied
ketzerlehrling

Dazu möchte ich mich nicht öffentlich äussern, denn das, was ich nicht nur sagen, sondern tun würde, wenn ich diese K******** in die Finger bekommen würde, wäre nicht legal.

Bingo
Mitglied
Bingo

Schickt sie alle in.s bunte Berlin, denn „DE verändert sich und das ist auch gut so.“ (Zitat : KGE)

Nyah
Mitglied
Nyah

Was man für eine Verachtung für solche „Jugendlichen “ wobei mich dieser Begriff mal wieder genauso wütend macht..hat…krieg ich hier sowieso versternt …wie brutal und Geld gierig dieses ist…….und noch schlimmer….falls gefassst gleich wieder draußen…aber Deutschland das sicherste Land aller Zeiten….sorry da möchte ich Deutschland als unsicheres Land besser nicht kennen lernen

Democratico
Mitglied
Democratico

„Jugendliche“, „ein Mann“, „Männer“, usw. ist längst zum Codewort für kriminelle Moslems und Neger geworden.

Lollo
Mitglied
Lollo

Wird man hier auch gesperrt – wie bei Facebook -, wenn man seine Meinung öffentlich kundtut?

docsavage
Mitglied
docsavage

Sieht nicht so aus, da musst schon ganz besonders hart drauf sein. Aber dann bekommst von PS erstmal einen Hinweis. Kam bisher, solange ich hier reinschaue, aber recht selten vor…..

Nyah
Mitglied
Nyah

Bin noch nie gesperrt worden…und versuche mich aber auch sachlich zu äußern….auch wenn man bei manchen Geschehen gerne mal was deftiger „kotzen “ könnte😁

docsavage
Mitglied
docsavage

Ich auch nicht , man sieht nur ab und zu den schwarzen PS-Würfel mit Infos/ Anmerkungen zu manchen Kommentaren hier.

Mosso Uzzagar
Mitglied
Mosso Uzzagar

Ich wurde wo anders schon für viel weniger bis „gar nix“ gefeuert. Solange man sich hier halbwegs zivilisiert äußert, passt das schon.

Und ganz wichtig ist mir hier, man fühlt sich nicht mehr so allein mit seiner Meinung!!! Danke dafür an alle anderen patriotischen User hier

docsavage
Mitglied
docsavage

Achte aber darauf, dass es keine „übereifrigen“ Zeugen gibt, ansonsten gibt es in den MSM wieder die berühmten Ausländerhetzjagd- bzw. Übergriffs-Meldungen……

Nyah
Mitglied
Nyah

Genau wir haben hier nämlich einen Daumen runter Spion drin😁Das mit dem Daumen beherrscht er perfekt….nur diskutieren müssen wir ihm noch lernen😊

docsavage
Mitglied
docsavage

Der soll mal „rüberkommen“ – auf unsere Seite. Schätze sind genug da um ihn fachgerecht zu „verarzten“.

Democratico
Mitglied
Democratico

… ihm lehren, nicht lernen. Soviel Ordnung sollte wenigstens hier noch sein.

Oberlehrermodus off

Nyah
Mitglied
Nyah

Klar das wichtigste Problem , wie in der Politik,, Herr Lehrer, das wir uns in ihrem Sinne korrekt ausdrücken

Hoppler1955
Mitglied
Hoppler1955

Ich bin so was von stink sauer wenn ich so was lese. Wen das meiner Mutter passieren würde, die könnten sich sehr, sehr warm anziehen. Leute macht den Mund auf, es ist 1 Minute vor Schluss. Wählt die einzige Alternative die uns noch bleibt.

obo
Mitglied
obo

Was heist hier , die Täter wurden zunächst nicht gefasst? Und wenn sie gefasst werden , was dann. Gibt es da mit dem Knüppel paar über die dusslige Rübe?Wohl eher nicht.Da kommen wieder die üblichen Ausflüchte, wie jugendlich, psychisch labil oder alkoholisiert .Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Hat der gute alte Heine damals schon geahnt, was auf Deutschland zukommt?Deutschland das Land in dem wir gut und gerne leben.Was ist denn mit den irren afghanischen und irakischen Verbrechern aus Bamberg, welche über 20 wildfremde Bürger in Bahnhofsnähe angegriffen und verprügelt haben. DAs… Weiterlesen »

Lollo
Mitglied
Lollo

Ich lese, zunächst seien die Täter nicht gefasst worden. Bedeutet doch, dass es im Anschluss wohl klappte. Wer waren denn diese Unholde?

Nyah
Mitglied
Nyah

Ein Satz den ich auch gerne genauer definiert hätte…hat man sie nun oder nicht? Und waren es mal wieder Hans und Daniel oder so?

Nyah
Mitglied
Nyah

War ja klar, es waren also JanLuc und JanClaude….aus….. Französisch Afrika……Wunschwohnort Germoney

docsavage
Mitglied
docsavage

Dunkle Hautfarbe, französischer Akzent? Oh, das waren Jaques und Francois aus Paris, waschechte „Franzosen“ … -Sarkasmus off-
— Nee, riecht nach dem berüchtigten Maghreb-A*******.

leevancleef
Mitglied
leevancleef

Da das Land immer sicherer wird, hat sich die Oma das alles wahrscheinlich nur eingebildet.
Pfeiffer könnte das detaillierter erklären.
Natürlich wird den kleinen Ratten nichts passieren. Allenfalls eine Verwarnung und ein paar Sozialstunden. Evtl. noch ein Kurs in einer Kampfsportschule.