Jetzt kann ohne Probleme geschleppt werden: Sea Watch 3 trägt nun deutsche Flagge

1251

Das Schlepperschiff «Sea Watch 3» ist seit Donnerstag unter deutscher Flagge registriert. «Der bisherige Flaggenstaat hat uns soweit eingeschränkt, dass „Rettungsaktionen“ fast unmöglich geworden sind», sagte ein Sprecher der Seenotrettungsorganisation laut einer Mitteilung vom Donnerstag. Er hoffe, dass die Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden besser funktioniere. Das Schiff war bislang unter niederländischer Flagge gefahren.

Das niederländische Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft hatte dem Schiff im April deutlich strengere Sicherheitsbestimmungen für die Seenotrettung im Mittelmeer auferlegt. Nach zwei Klagen erhielt die Organisation bis zum Jahresende Zeit für die Aufrüstung. «Mit Blick auf die Frist haben wir uns für den Wechsel entschieden», so der Sprecher weiter.

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments