Jetzt hebt er völlig ab! Markus Söder: „Ohne Impfen keine Freiheit“

2682

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hatte bereits mehrmals klargemacht, dass die Bürger, die sich nicht freiwillig die Impf-Plörre verpassen lassen wollen, dauerhaft benachteiligt werden sollen. Nun tritt der fränkische Emporkömmling nochmal kräftig aufs Corona-Varianten-Gaspedal: „Ohne Impfen keine Freiheit.“

Da kann man nur hoffen, dass die Ansage „Ohne Impfen keine Freiheit“ noch mehr Bürger aufwachen lässt, und dass der Tag kommen möge, an dem auch Söder zur Rechenschaft gezogen wird.

RT Deutsch:

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat im Zuge der stockenden Impfkampagne den Ton gegenüber denjenigen verschärft, die eine Corona-Impfung für sich ablehnen. Bei einem Besuch des Münchener Impfzentrums stellte der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende klar, dass Ungeimpfte mit einer dauerhaften Einschränkung ihrer Grundrechte zu rechnen hätten. Söder sagte:

„Vollständige, unbeschwerte Freiheit gibt es nur mit Impfen. Ohne Impfen keine Freiheit – jedenfalls nicht so in der Form, wie wir es uns vorstellen.“

Mit der Aussicht auf „mehr Freiheit“ versucht Söder offenbar, noch Zögernde zur Impfung zu bewegen. Er stellte auch in Aussicht, dass Quarantäneregeln nach dem Urlaub für vollständig Geimpfte nicht mehr gelten sollen. Der Ministerpräsident begründete die Notwendigkeit der Impfung mit der angeblich von der Delta-Variante ausgehenden Gefahr: „Wir sind im Wettlauf mit der Zeit – mit der Delta-Variante.“

4.4 14 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments