Jetzt auch Putin auf Linie mit WEF: Russland will Digital-Staat errichten

1441

Die Regierung der Russischen Föderation und das Weltwirtschaftsforum (WEF, Davos) unterzeichneten kürzlich ein Memorandum zur Schaffung eines „Zentrums für die Vierte industrielle Revolution“, es wurde bereits eröffnet. Das Zentrum soll die Umsetzung der globalen WEF-Projekte in Russland erleichtern. Russland baue heute proaktiv eine digitale Wirtschaft auf, die alle Industriesektoren, den sozialen Bereich und die öffentliche Verwaltung erfasse, sagte Vize-Premier Dmitri Tschernyschenko, der mit WEF-Präsident Borge Brende das Memorandum unterzeichnete.

Russland wird damit Teil des globalen Netzwerkes der Zentren für die Vierte Industrierevolution, das 2018 vom WEF gegründet wurde. Es ist eine internationale Kooperations-Plattform zum Management neuer Technologien und der digitalen Transformation. Letztere erklärte Präsident Vladimir Putin zu einem der wichtigsten nationalen Ziele für Russland.

Mehr auf Wochenblick.at

Folgt Politikstube auch auf: Telegram