Italien: Afrikanische Migranten wollen Designer-Kleidung

0
3556

Afrikanische Migranten wohnen kostenlos im Hotel Byron in der Provinz Venedig, allerdings reicht ihnen nicht die Kleidung von der katholischen Caritas oder anderen gemeinnützigen Einrichtungen, weil das keine Designer-Kleidung ist, sie wollen Armani und Hugo Boss und Pirelli-Schuhe. Die Afrikaner sind mit der italienischen Willkommenskultur mehr als unzufrieden und so protestierten sie vergangene Woche auf der Straße und blockierten den Straßenverkehr.

Bereits im Juni protestierten auf Sardinien unzufriedene Migranten, sie verlangten besseres Essen, für jedes Zimmer einen Fernseher und für die täglichen Fahrten in die Hauptstadt Cagliari einen Bus. Mehr Informationen auf breitbart.com

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!

Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen! Um genau zu sein, müssen Sie das jetzt tun. Denn der Euro-Tod 2017 bedroht jetzt Ihr GESAMTES VERMÖGEN! Lesen Sie jetzt im kostenlosen Report alles über den Euro-Tod 2017. Nur so können Sie Ihr Geld vor dem Untergang retten! Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!