Ist jetzt nicht wahr? Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt

0
1163

712

Angela Merkel motiviert Urlauber in arabische Länder zu reisen, um sich so mit der Geschichte und Entwicklung in den Regionen zu befassen. Aber warum so weit reisen, einen 14tätigen Urlaub in einem muslimischen Stadtteil im Ruhrgebiet oder in Berlin reicht vollkommen aus, um die Sitten und Gebräuche zu betrachten, allerdings auch die vielseitigen Probleme.   Merkel macht langsam das politische Kabarett arbeitslos. Was kann man da noch überspitzen?

[…] Vor dem Tourismusgipfel am Montag in Berlin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mehr Reisen in die arabische Welt empfohlen. In ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast motivierte sie Urlauber, sich bei Aufenthalten in der Region näher mit der Geschichte und Entwicklung der Länder zu befassen. Man erfahre so „mehr über die Zusammenhänge“ zwischen den arabischen Staaten und Europa – während man zugleich den wirtschaftlich wichtigen Fremdenverkehr im Nahen Osten fördere.

Zu Sorgen um Terroranschläge meinte die CDU-Chefin, die deutschen Botschaften beobachteten die Lage sehr genau. Urlauber sollten vor ihrer Reise aber die Hinweise des Auswärtigen Amtes „sehr gut lesen“. […] Quelle: Handelsblatt