Islamkritischer Journalist Nahed Hattar nach Cartoon-Veröffentlichung erschossen

0
211

Der islamkritische jordanische Journalist Nahed Hattar ist in der Hauptstadt Amman erschossen worden. Der Täter feuerte laut der staatlichen Nachrichtenagentur Petra drei Schüsse auf den 56-Jährigen ab.

Hattar sorgte mit der Veröffentlichung einer Karikatur auf facebook für Aufsehen, die sich über die IS-Miliz lustig macht. Dargestellt ist ein IS-Kämpfer, der mit zwei Frauen im Bett liegt und Gott bittet, ihm einen Wein und Nüsse zu bringen. Außerdem solle Gott beim nächsten Besuch vorher anklopfen.

Anzeige

Während Angela Merkel es sich gut gehen lässt …

… schon kurz nach der Wahl werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen dieser 3 faulen Merkel Lügen! Hier die schockierende Wahrheit. So einfach ist es Ihnen das Geld aus den Taschen zu ziehen!

>>Erfahren Sie HIER, wie es um Ihr Geld steht!

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr