IS-Anhängerin Laura H. nebst Kindern nach Deutschland zurückgeholt

688

Die IS-Anhängerin Laura H. ist in Deutschland. Die 30-jährige Hessin und ihre drei Kinder seien zuletzt im Irak gewesen. Damit wurde erstmals eine erwachsene Anhängerin der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat nach Deutschland zurückgeholt.

Damit wurde erstmals eine erwachsene Anhängerin der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) aus Syrien nach Deutschland zurückgeholt. Wie der „Spiegel“ berichtete, hatte das Auswärtige Amt die Hessin und ihre Kinder in Zusammenarbeit mit einer US-Hilfsorganisation aus dem Gefangenenlager Al-Hol in Nordsyrien geholt. Demnach wird in Deutschland gegen die 30-Jährige schon länger wegen des Verdachts auf Mitgliedschaft in einer Terrorgruppe sowie wegen Verletzung der Fürsorgepflicht für ihre Kinder ermittelt.

0 0 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments