IS-Anhänger in Ungarn vor Gericht: War er an Massenmord beteiligt?

584

Mit hohem Sicherheits-Aufgebot wird Hassan F in den Budapester Gerichtssaal begleitet. Dem Syrer wird vorgeworfen, in Homs für den Islamischen Staat (IS) gekämpft zu haben.

„Er erstellte eine Todesliste“
In Ungarn muss sich der 27-Jährige für Terrorismus und Verbrechen gegen die Menschlichkeit verantworten, so Gerichtssprecher József Tamás Szabó:“Als Mitglied vom IS hat sich der Angeklagte an Massenhinrichtungen beteiligt. Er erstellte eine Todesliste, die Grundlage der Hinrichtungen war.“

Loading...
Benachrichtige mich zu: