In Frankfurt hat die „Partyszene“ wieder zugeschlagen: 25 jugendliche Eventmanager greifen Polizisten an

2579

Auf der Frankfurter Einkaufsstraße Zeil wurden Freitagnacht Polizisten von 25 Jugendlichen angegriffen! Zuvor hatten sie versucht, nach einer Auseinandersetzung einen Mann festzunehmen. Die Polizei berichtet: „Um 22 Uhr war eine Streife auf der Zeil unterwegs. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Als die Beamten die Personalien feststellen wollten, widersetzte sich einer der Männer. Ein Polizist wollte den Mann daraufhin festnehmen, wurde aber selbst angegriffen und ging mit ihm zu Boden. Daraufhin gingen circa 25 Jugendliche auf die Beamten los, warfen mit Steinen und Flaschen. Die Polizistin wurde mit Pfefferspray angegriffen. Die Beamten forderten Verstärkung an, traten den Rückzug an. Der Mann, der ursprünglich kontrolliert werden sollte, warf sich vor das Polizeiauto, hängte sich an den Außenspiegel, den er dann zum Glück los ließ. Die Beamten fuhren weg. Als die Verstärkung anrückte, flohen die Jugendlichen.

4.9 12 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments